DEMO:POLIS – Das Recht auf Öffentlichen Raum

demepolis

Am Sonntag, den 29.5.2016 endet die Ausstellung DEMO:POLIS – Das Recht auf öffentlichen Raum an der Akademie der Künste, Berlin. Mit Plänen und Modellen, Entwürfen und Konzepten, Fotografien und Filmen, veranschaulicht die Ausstellung, wie Architekten, Stadtplaner, Künstler, Studierende und Bürger den Öffentlichen Raum gestalten und nutzen (können). Denn längst ist der öffentliche Raum zum politischen Spannungsfeld geworden, seine Nutzung und Gestaltung zur Verhandlungssache der Zukunft. Die Öffentlichkeit stellt neue Ansprüche an die Grundprinzipien der Demokratie und an die Gestaltung des Öffentlichen Raums. Die Ausstellung veranschaulicht dies, und stellt dabei die Vielschichtigkeit der heutigen Bedeutung von Öffentlichem Raum, und dessen Potenziale für die Zivilgesellschaft vor. Kuratiert wurde die Ausstellung von Wilfried Wang (Akademie der Künste) und O’Neil Ford (University of Texas at Austin).

About designabilities

http://www.design-research-lab.org/team/tom-bieling/
This entry was posted in exhibition, Politik, Protest, urban. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s