PACHA — Kollisionen von Tanz und Design

Im Rahmen der “Kollisionen 2014” (UdK) sah das Projekt PACHA eine Serie von Experimenten und Improvisationen vor. Ziel des Projektes und seiner Teilnehmer war es, sich mit Objekten und Materialien in RaumZeit-Konstellationen zu befördern, deren Wechselwirkungen Klang erzeugen.

Aufgrund der Raumgröße war es lediglich 100 Personen aus dem Kreise der Kollisionen-Besucher vorbehalten, dieser eindringlichen Performance beizuwohnen. Die folgende Aufnahme entstand im Rahmen des Grande Finale, der Präsentation der Ergebnisse der Kollisionsprojekte am 10.01.2014 in den HTZ Uferstudios, Berlin.

PACHA Projektleiter:
Wanda Golonka, Axel Kufus, Amelie Hinrichsen, Christian Zöllner

About designabilities

http://www.design-research-lab.org/team/tom-bieling/
This entry was posted in art, design project, performance, sound and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s