Feature Discussion: “Wie schaffen wir Designwissenschaft” (DRNetwork, 12.04.2011)

The official announcement will be posted here, as well as via DRNetwork and dgtf, soon! 
So, this one’s only an advance notice:

Feature Discussion auf DRNetwork – ‚Wie schaffen wir Designwissenschaft?’ 12.04.2011

‚Wie schaffen wir Designwissenschaft?’ knüpft an die letzte feature discussion ‚Vier Positionen zur Designwissenschaft’ an, die am 27.01.2011 stattfand.  

‚Vier Positionen zur Designwissenschaft’ kreiste um Definition und Bedeutungen sowohl von Designwissenschaft (DW), als auch von Design selbst. Diskutiert wurden Beiträge, Absichten, Ausprägungen, Inhalte und Aufgaben von DW. All dies stand in unmittelbarem Zusammenhang mit der Frage nach möglichen Formen und Formaten von DW. Eine Reihe von Analogien wurden dabei verwendet: DW in Anlehnung an Medizinwissenschaft (Wolfgang Jonas, June Park), Theater-, Literatur- oder Kunstwissenschaft (Rainer Funke), Biologie (Stephen Rust). Letztlich führte die Diskussion weder zu einer Synthese der unterschiedlichen Positionen, noch schien diese explizit erwünscht zu sein. Verständlich, angesichts der frühen Phase in der sich Designwissenschaft und die Debatte darum befinden! Vielmehr verstand man sich darauf, den Diskurs vorerst weiter vertiefen zu müssen, was nun in der kommenden feature discussion geschen soll. Bauen wir also auf den bisherigen Diskurs auf und fragen ‚Wie schaffen wir Designwissenschaft?’! In dieser feature discussion konzentrieren wir uns zu diesem Zwecke auf eine Reihe von spezifischen Fragen, die sich aus der letzten Diskussionsrunde ergeben haben.

Ziel ist es, einen leichten Zugang zum Diskurs über die Grundlagen und die Natur von Designwissenschaft im deutschsprachigen Raum zu geben. Die Online-Diskussion baut auf der Publikation auf und beabsichtigt, diese Debatte fortzusetzen. Drei Autoren werden zusammen mit einem geladenen Gast dazu beitragen. Die Diskussion ist außerdem offen für alle interessierten Teilnehmer.”

Diskutanten:
Dipl.-Des. Tom Bieling, UdK Berlin
Dipl.-Des. Katharina Bredies, UdK Berlin
Dipl.-Psych. Stephen Rust
Prof. Dr. Sabine Foraita, HAWK Hildesheim
Dr. Gavin Melles, Swinburne University of Technology
Prof. Dr. Susann Vihma, Aalto University

Moderatoren:
Dr. Rosan Chow, UdK Berlin
Prof. Dr. Leif Ostman, Novia University of Applied Sciences
Prof. Dr. June H. Park, Kiel

Program 12.04.2011

10:00 Begin

10:00-11:30 Teil 1: Wie ließe sich DW etablieren, trotz oder gerade wegen ihrer unterschiedlichen Positionen in Bezug auf Ziel, Form(at) und Gegenstand?

11:30-13:00 Teil 2: Was sind die notwendigen Schritte, damit Designwissenschaft eine Zukunft hat?

13:00-14:00 Mittagspause

14:00-15:30 Teil 3: Wie müsste DW organisiert und wer muss hierzu mit einbezogen werden?

15:30-16:30 Kaffee Pause

16:30-17:00 Nachbereitung

Organisatoren: Dr. Rosan Chow, DGTF Themengruppe ‚Grundlagen der Designwissenschaft’ und Dipl.-Des. Tom Bieling, DRNetwork.

Grundlagen der Designwissenschaft ist eine Themengruppe innerhalb der DGTF mit dem Ziel, zur Etablierung der Designwissenschaft im deutschsprachigen Raum beizutragen (www.dgtf.de)

DRNetwork ist eine Online-Plattform für Designstudenten, die 2007 gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, junge Designforschende dazu zu ermutigen, aktiv zur Entwicklung der Designforschung beizutragen.

Mach mit bei der Diskussion auf www.designresearchnetwork.org !

Online-Zugriff auf die Publikation‘Positionen der Designwissenschaft’ auf

www.uni-kassel.de/upress/publi/abstract.php?978-3-89958-876-7

About designabilities

http://www.design-research-lab.org/team/tom-bieling/
This entry was posted in design research, designwissenschaft and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s