Deaf Music Experience

With his concept for ‘Siento’ (span.: I feel), Design Student Ufuk Yüksel of Fachhochschule Cobur Yüksel convinced the Jury in 2006.

We haven’t seen or tested it. And the only information we have, is the german description the design center stuttgart (see below).

[siento; U.Yüksel; Betreuung: Prof. Gerhard Kampe; FH Coburg]

“[… ] Siento macht Musik über Vibrationen am Körper wahrnehmbar. Das um den Hals getragene Hauptgerät rechnet die Musikinformation um und gibt sie über die beiden sog. Exciter in den Ausläufern an die Haut weiter. Ergänzend erhalten die beiden Satellitengeräte, ein Armband und ein Handschmeichler, dieselben Informationen per Funk. […] Über Intensität und Dauer der Impulse und abhängig davon, wo die Reizung stattfindet, werden charakteristische Eigenschaften des gespielten Musikstücks erlebbar, auch von Gehörlosen und Hörenden gemeinsam […]”

Via: Design Cente

About designabilities

http://www.design-research-lab.org/team/tom-bieling/
This entry was posted in deaf, design project. Bookmark the permalink.